Direkt zum Inhalt

Europäischer TAG DER SONNE

 

Am 3. und 4. Mai 2013 findet zum 12. Mal der Europäische Tag der Sonne in Österreich und weiteren 19 Ländern Europas statt. Mit Solarenergie lässt sich bereits heute ein beachtlicher Teil der Energie für Warmwasser und Heizung decken!

Sonnenenergie ist Lebensfreude – holen wir sie auch für unse-ren Energiebedarf ins Haus! In ganz Österreich informieren die-ser Tage Gemeinden, Betriebe und Schulen über Solarwärme. Solarenergie ist die einfachste und logischste Form der Warmwasserbereitung und eine praktische Form von Klimaschutz. Rund 270.000 Haushalte setzen bereits auf die Sonne. Solarenergie wird uns nie ausgehen – machen wir uns unabhängig!

Jede Solaranlage für Warmwasser und Heizungsunterstützung spart rund 2 Tonnen CO2 pro Jahr und schützt damit das Klima wie 140 neu gepflanzte Bäume.
Logo EGemLiebe GemeindebürgerInnen,

steigende Energiepreise und entsprechende Förderungen machen Solarenergie wirtschaftlich interessant. Ein Umbau im Haus oder eine Heizungssanierung sind oft eine günstige Gelegenheit, sich konkret mit Solarenergie zu beschäftigen.

Nutzen Sie die Aktion und informieren Sie sich darüber was Solarenergie kann, wie viel sie bringt und was sie kostet.

Zum Thema Altbausanierung werden verschiedene Möglichkeiten, z. B. Dichtungen und Glastausch (Fenster, Türen) vorgestellt

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Manfred Zeismann
Bürgermeister
Logo Sonnenfreude

Was in unserer Gemeinde am 4. Mai 2013 los ist:


Von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr findet am Ortsplatz eine Präsentation und Beratung zu Photovoltaik, Solarwärme, LED-Beleuchtung und E-Mobilität statt.
Zum Thema Altbausanierung werden Möglichkeiten zum Dichtungstausch sowie zum Glastausch bei Fenstern und Türen angeboten.
Auch ein Solarkocher kann in seiner Funktion besichtigt werden.
Logo ESD