Direkt zum Inhalt

Krenglbach wurde als "familienfreundlichegemeinde" ausgezeichnet

Krenglbach wurde gemeinsam mit 96 Gemeinden aus ganz Österreich durch das Bundesministerium für Familien und Jugend in Kooperation mit dem Österreichischen Gemeindebund für das Engagement für mehr Familienfreundlichkeit und eine bessere Lebensqualität mit dem staatlichen Gütezeichen familienfreundlichegemeinde ausgezeichnet. Das staatliche Gütezeichen familienfreundlichegemeinde wird jährlich an Stadt- und Marktgemeinden sowie Gemeinden und Städte mit eigenem Statut überreicht, die im Rahmen des Auditprozess individuell maßgeschneiderte familienfreundliche Maßnahmen entwickelt und umgesetzt haben.
Mit insgesamt 33 Gütezeichen ergingen die meisten Zertifizierungen dieses Jahres nach Oberösterreich.

Das verstärkte Augenmerk auf kinderfreundliche Verwaltung und Politik qualifizierte die Gemeinde Krenglbach zusätzlich mit dem seit kurzer Zeit möglichen UNICEF Zusatzzertifikat „Kinderfreundliche Gemeinde“, das österreichweit an 35 Gemeinden übergeben wurde.

Unter Einbindung der Bürgerinnen und Bürger aller Generationen wurden in einem monatelangen Prozess bedarfsorientierte Maßnahmen entwickelt. So sollen neben generationsübergreifenden Hochbeeten, „chilligen Plätzen“ am Krenglpark für jung und alt, öffentliche Wickelmöglichkeit bei Veranstaltungen auch eine Elternhaltestelle und Babysitterbörse entstehen.
Verleihung

Verleihung

Krenglbacher/innen gestalten gemeinsam ihre "familienfreundliche Gemeinde" weitere Informationen