Direkt zum Inhalt

EFRE-IWB Stadt-Umland-Kooperationen –
Radweg Mariafeldstraße

Projekttitel:
„Radweg Mariafeldstraße“ im Rahmen des Kooperationsprojekts „Nahmobilität Stadtregion Wels“
Projektziel:
Verbesserung der Nahmobilität, Einsparung von CO2-Emissionen
Projektzeitraum:
1. März 2019 – 1. März 2020

Zielsetzung der Stadtregion Wels:
ln der Stadtregionalen Strategie der Stadtregion Wels wurden unter anderem folgende Leitziele für den Radverkehr formuliert:

*) Erhöhung des Radverkehrsanteils an allen Wegen

*) Weiterentwicklung des regionalen Radroutennetzes für den Alltagsverkehr mit der Anbindung an die wichtigsten Zielpunkte

*) Verbesserung der Qualität der bestehenden Radverkehrsanlagen

Die Stadtregion Wels ist eine Kooperation zwischen der Kernstadt Wels und den umliegenden (Markt-)Gemeinden Buchkirchen, Gunskirchen, Holzhausen, Krenglbach, Schleißheim, Steinhaus, Thalheim bei Wels und Weißkirchen an der Traun. Das Stadtregionale Forum der Stadtregion Wels wurde am 28.4.2017 gegründet.

Inhalt und Ziele des Projekts in der Gemeinde Krenglbach:

In der Gemeinde Krenglbach wird die bestehende Mariafeldstraße zwischen Katzbacherstraße und der östlichen Gemeindegrenze (beim Doppelgraben) befestigt. Durch diese Maßnahme wird die Benutzung für Radfahrerinnen und Radfahrer stark erleichtert.
Dieser Abschnitt liegt auf einer wichtigen Radverbindung von Krenglbach Richtung Wels-Nord. Der Anteil der mit dem Rad zurück gelegten Wege auf dieser Route soll erhöht und die Verkehrssicherheit verbessert werden.
Dieses Projekt wird aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung und des Landes OÖ kofinanziert und von der Regionalmanagement OÖ GmbH begleitet.

Nähere Informationen zu IWB/EFRE finden Sie auf
www.efre.gv.at (neues Fenster) und www.iwb2020.at (neues Fenster).